Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.gs-tuebingen.de

Aktuell

Auf der Walz


Die Welt bereisen, Neues im Handwerk lernen und unvorhergesehene Menschen treffen, das sind die drei Gründe warum Anna, 27 Jahre alt, als freireisende Tischlerin unterwegs ist. Am Montag, 16. Januar, dem Blue-Monday, ist sie in der Gewerblichen Schule in Tübingen und wirbt für die Walz. Stefan Ighisan, Lehrer an der Gewerblichen Schule, hat sie eingeladen. Er war früher selber unterwegs und will seinen Schülern dieses Erlebnis schmackhaft machen. Anna ist seit April unterwegs, derzeit ist sie bei der Schreinerei Jansen in Tübingen tätig. Sie hilft in Montage und Herstellung und erhält einen Gesellenlohn. Maximal drei Monate darf sie an einem Ort bleiben, dann muss sie weiterziehen. Dabei ist es drei Jahre und einen Tag verboten, dem eigenen Heimatort näher als 50 km zu kommen. Außerdem darf sie kein Handy haben und darf kein Geld für Reise und Unterkunft ausgeben. „So bin ich immer darauf angewiesen, mit Menschen in Kontakt zu kommen“, sagt Anna über den Sinn dieser Regelungen. Erst vor wenigen Tagen hatte sie wieder ein schönes Erlebnis, sie stand in Herrenberg, es war schon dunkel, aber sie war sich sicher, dass noch jemand anhalten würde. Tatsächlich hielt schließlich ein Auto, ein Ire, das Land, das sie im März bereisen will. Jetzt hat sie schon einen Kontakt. „Die Dinge geschehen einfach, wenn man sie loslässt“, sagt Anna. Die Schüler und Schülerinnen hätten viele aufgeschlossene, gute Fragen gestellt, sagt sie zum Abschluss des Gespräches.

 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK