Navigation und Service

Volltextsuche auf: https://www.gs-tuebingen.de

Duale Ausbildungsvorbereitung (AV Dual)

Die duale Ausbildungsvorbereitung ist ein Angebot für berufsschulpflichtige Jugendliche ohne oder mit Hauptschulabschluss, die sich noch nicht für einen beruflichen Weg entschieden haben. Das AV Dual unterstützt sie bei der beruflichen Orientierung und ermöglicht den Übergang in eine betriebliche Ausbildung oder Tätigkeit.

Durch betriebliche Praktika werden die Schüler*innen von Anfang an praxisnah gefördert und in die Betriebe eingebunden. Sie können so ihre beruflichen Interessen und persönlichen Möglichkeiten ausprobieren, entwickeln und zugleich berufliche Kontakte knüpfen. Durch diese umfassende Verzahnung von Theorie und Praxis sowie durch individualisiertes Lernen werden Grundqualifikationen der allgemeinen und berufsbezogenen Bildung erworben.

Das AV Dual ist als Ganztagsschule organisiert. Der Unterricht beinhaltet auch offene Lernzeiten, die den Schüler*innen zum Selbststudium dienen. Qualifizierte Lehrkräfte betreuen die Schüler*innen und sind Ansprechpartner bei Fragen. Die Vermittlung von überfachlichen Kompetenzen und Selbstlerntechniken bilden einen pädagogischen Schwerpunkt, um die Qualifikationen der Jugendlichen für eine Ausbildung nachhaltig zu verbessern.

Der Bildungsgang AV Dual kann mit dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss beendet werden. Anschließend ermöglicht dieser, die Fachschulreife in der zweijährigen Berufsfachschule anzustreben.

Weiterführende Links und Downloads:

  • Die Anmeldeformulare (pdf):  AV Dual


Ausbildungsdauer

  • Das AV Dual dauert 1 Schuljahr in Vollzeitunterricht.

Die Berufsschulpflicht ist erfüllt, sofern kein Ausbildungsverhältnis eingegangen wird.

Abschluss

(mit oder ohne Erwerb eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes)

  • AV-Abschluss
  • HSA (gleichwertig)  mit Abschlussprüfung in Deutsch und Mathematik
  • HSA (gleichwertig)  mit Abschlussprüfung in  D, M und Englisch

Der erfolgreiche  Abschluss  ermöglicht den Beginn der Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.  Der HSA mit Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ermöglicht zudem den  Übergang in eine zweijährige Berufsfachschule (mittlerer Bildungsabschluss).


Unsere berufspraktischen Profile

  • Metalltechnik
  • Holztechnik
  • Nahrung
  • Körperpflege

Aufnahmevoraussetzungen

  • Wohnort im Landkreis Tübingen
  • Berufsschulpflicht (i.d.R. unter 18 Jahren)
  • Sprachniveau Deutsch A2 (GER) oder besser

Volljährige BewerberInnen können berücksichtigt werden, wenn zu Beginn des neuen Schuljahres genügend freie Schulplätze vorhanden sind.

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular bis 01. März.
  • Spätere Anmeldungen können berücksichtigt werden, sofern noch Plätze frei sind.
  • Sprachzertifikate können nachgereicht werden.
  • Zugelassene Bewerber*innen werden zur Schüleraufnahme am Ende des Schuljahres schriftlich eingeladen.
  • Die Zahl der Plätze ist beschränkt.

 
 Stand: Januar 2023

 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK