Gemeinsam berufliche Zukunft gestalten

Die Praxisnähe zählt

06 2017 KFZ02 klein

Bei aktuellen Personenwagen steigen die Anforderungen in Sachen Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Komfort ständig. Dadurch befindet sich der Beruf des Kraftfahrzeugmechatroniker in einem stetigen Wandel. Nur wenn hier auch die Berufsschule Schritt hält, gelingt die optimale Vorbereitung für den Berufsstart.

Aus diesem Grund hat die Abteilung 3 kürzlich einen aktuellen Volkswagen Golf Sportsvan 1,4 l angeschafft. Dieser Benzin-Direkteinspritzer verfügt nicht nur über eines der modernsten Abgasreinigungssysteme (Euro 6) sondern auch über eine Vielzahl von Assistenzsystemen. Ein Highlight ist dabei sicher die Einpark-Hilfe der zweiten Generation: Damit steuert das Fahrzeug selbsttätig in Parklücken längs und quer zur Fahrrichtung. Mit an Bord befinden sich auch ein Abstandsregel-Tempomat und ein aktuelles Navigationssystem. So können die Schüler im Werkstattunterricht auf dem aktuellen Stand der Technik geschult werden.

Das Fahrzeug wurde übrigens direkt von Volkswagen zu einem sehr attraktiven Preis gekauft. Es entstammt der Vorserie oder einer Erprobungsreihe. Da es keine Fahrzeugpapiere zur Zulassung besitzt, sind damit Fahrten im öffentlichen Straßenverkehr nicht möglich.