Gemeinsam berufliche Zukunft gestalten

Pharmazeutisch-technische Assistenten

 

Berufskolleg für PTA

Unsere Laboratorien und Unterrichtsräume befinden sich in der Gewerblichen Schule Tübingen. Hier findet der schulische Teil der Ausbildung zum PTA statt. Im Anschluss an zwei Jahre schulischer Ausbildung folgt ein sechsmonatiges Praktikum in einer Apotheke.

Pharmazeutisch-technische Assistenten arbeiten überwiegend in Apotheken. Aber auch in Krankenhausapotheken, in der Industrie oder beim pharmazeutischen Großhandel finden sich interessante Tätigkeiten.

Praktische Laborarbeit bildet einen Schwerpunkt der Ausbildung. Dabei wird die Herstellung verschiedener Arzneiformen wie Salben, Lösungen, Zäpfchen etc. geübt, es werden Arzneipflanzen untersucht oder Ausgangsstoffe und Lösungen zur Herstellung von Arzneimitteln geprüft. Im Fach Apothekenpraxis wird die Beratung zu den Arzneimitteln und der Umgang mit apothekenüblicher Software geübt.
Im Theorieunterricht werden in Arzneimittelkunde, Chemie, Galenik und Biologie naturwissenschaftliche Grundlagen aber auch pharmazeutische Fachkenntnisse vermittelt. Wichtige Gesetze und Verordnungen werden in speziellen Fächern besprochen, aber auch die Allgemeinbildung kommt nicht zu kurz.

Zusatzunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ermöglicht den Erwerb der Fachhochschulreife.